Zahnarztpraxis Dr. Rothballer
Gabelsbergerstraße 8

92224 Amberg

info@dr-rothballer.de

weisse-zaehne-amberg.de
Tel.: 0962133859

Öffnungszeiten:

Mo - Fr 8.00 Uhr bis 12.00 Uhr

Mo 14.00 Uhr bis 18.30 Uhr

Die 14.00 Uhr bis 17.30 Uhr

Do 15.00 Uhr bis 18.30 Uhr

 

Dr. Hans Rothballer
Dr. Hans Rothballer

Mundgeruch

Sicheres Ausschalten dank neuer smarter Technologie

Nach langer eigener Beeinträchtigung habe ich hier eine interessante Geschichte zu erzählen:

Als Zahnarzt geht Mundgeruch nun wirklich gar nicht. So geht es aber in unserer Zeit nahezu allen Berufsgruppen: wir leben und arbeiten irgendwie alle im nahen Kontakt zu anderen Menschen und eigentlich immer in Innenräumen.

 

Nun bin ich auch noch ein Ernährungs-  und Gesundheits-Nerd.( einfach zu viele Krankengeschichten gelesen und mitbekommen).

Eine wirklich gesunde Ernährung hat wenig Kohlehydrate. Also sind oft Ketone im Atem. Sie enthält viele verschiedene, zwangsläufig auch sehr aromatische Bestandteile. Der zivilisierte Anteil an Weißbrot, geschältem Reis, durchgekochten Kartoffeln, industriell vorverdautem Milchreis geht gegen null.

Knoblauch, Zwiebeln,Meeresfrüchte, Ziegenmilch, nicht zuletzt Kaffee sind Alltag geworden: gut so! Für einen Homo Erectus, der unter freiem Himmel lebt.

Geht für uns nicht mehr! unsere Umgebung heißt : Innenräume, viele Menschen.

 

So -steinzeitlicher Freund- bleibst du auch in der modernen Welt gesund:

 

Die Lösung:

1.Ständiger Selbsttest, da keine Eigenwahrnehmung

2.angepasste, erhöhte Mundhygiene

3. Bei Bedarf Zahnarzt

 

Das soll alles sein?

Ist es! Nur 10% aller Mundgeruchpatienten haben was anderes als ein zahnmedizinisches Problem, dieses muss dann HNO ärztlich oder Internistisch abgeklärt werden.

 

 

Mundgeruch bei Low Carb? Weiterlesen!

Mundgeruch-Therapiekonzept

1. Gehe zum Zahnarzt: Karies ist in erster Linie ein Loch im Zahn, es verstecken sich Bakterien darin-eben genau die anaeroben, die wir weghaben wollen weil sie schwefelhaltige und flüchtige Endprodukte produzieren.

Karies muss früh erkannt werden und weg

Alle Zahnfleischentzündung muss weg!

 

2.täglich mehrmals Selbsttest mit Tanita Breath Checker, white model, bei Amazon, 50,- euro: nicht fragen, kaufen!

Ich muss selber wissen ob ich stinke oder nicht: Das traut sich sonst keiner sagen.

 

3. Angepasste Mundhygiene:

-wo Speisereste da einzeln Zahnseide

-alle zwischenräume mit Philips Sonicare Zahnbürste

-Handzahnbürste, mittelhart,über alles drüber

-Zungenbürste nur hinterster Bereich, nur leicht

Mundspüllösung mit Rachenraum, also Kopf zurück und "Gurgeln"

Listerine, in harten Fällen CB 12

 

Zwischendurch zuckerfreie Pfefferminztabletten: Vivil, Fishermans etc.

2 mal jährlich PZR beim Zahnarzt

 

Die ganze Zahnputzprozedur muss nicht lang dauern, aber evtl in harten Fällen etwas öfter: messen und reagieren! Alles dabeihaben: in der Tasche.

 

Das wars! so einfach. Wieso hab ich das nicht schon viel früher gemacht?

ohne den Breath Checker glaubt man es einfach nicht!